Gefährdete Buche war nicht mehr zu retten

„Maßnahmen wie diese bereiten allen Beteiligten Bauchschmerzen, doch es gab keine andere Möglichkeit.“ konstatiert Projektsteuerer Axel Klabe von der Bundesgartenschau Schwerin 2009.

Im südlichen Schlossgarten musste eine prägende Buche weichen. „Nachdem zwei unabhängige Gutachten bestätigten, dass dieser wirklich schöne Baum vom Brandkrustenpilz befallen ist, bestand dringender Handlungsbedarf.“ so Klabe. Der Stamm des Baumes wies eine Restwandstärke von nur noch 4 cm auf. Es musste schnell gehandelt werden. Alle Beteiligten wie die Untere Naturschutzbehörde, die Denkmalpflege und der Eigentümer, das Land Mecklenburg-Vorpommern stimmten den Verantwortlichen der BUGA dabei zu.

„Auch wenn wir einen Schritt wie dieses sehr bedauern, können wir in solchen Situationen kein Risiko eingehen. Wenn wir wissen, dass ein 25 Meter hoher Baum mit einem Stammumfang von rund drei Metern eine Gefahr darstellt und unternehmen nichts, wäre das nicht nur unverantwortlich sondern auch grob fahrlässig.“ betont Reinhard Henning, technischer Leiter der Bundesgartenschau Schwerin 2009.

Unterdessen laufen die Restaurierungsarbeiten im südlichen Parkteil weiter. Etliche neue Bäume wurden bereits gepflanzt. Am Ende wird sich dieser rund 5 Hektar große Teil des Schlossgartens rund 1,3 Kilometer neue Wege sowie neue Strauch und Staudenpflanzungen für seine Besucher bieten.

Quelle: Buga 2009 Schwerin

Weitere Quellen zur Buga 2009 Schwerin



Zur Übersicht
Hinzufügen zu: del.icio.us Yahoo! MyWeb StumbleUpon Technorati Mister Wong LinkArena Yigg Webnews folkd.com Add This!
Abonnieren: RSS Feed   Atom Feed
Zur Startseite
Sehenswertes
Kinoprogramm
Kontakt-Adressen
Service für Sie
Schwerin im Netz
Stadtplan Schwerin
SN-City.de Intern
_________________
 
Service für Sie
Übersicht
Neuigkeiten
Blitzanlagen
Mobile Blitzer
Notdienstkalender
Routenplaner
Das Wetter
_________________
 
Suche
_________________
 

Partnerseiten

Private Krankenversicherung
PHP Scripte
Online Terminreservierung

Email sendenNach obenStartseite
Website weiterempfehlen